Die Aktiven Hydraner

Tambi

Shane Amrhein

 

Mitglied seit: 2011 als Jugendmitglied, laufe aber sit 2002 mit

 

Frühere Instrumente:

Zuerst Pauke und Trömmeli - jetzt Trompete ond glichzitig Tambi

 

Warum bin ich Hydraner:

Ech fendes cool met mine Kollege zäme zmusiziere ond ad Fasnacht z'go. Ech schätze die Abwechslig sehr vo zäme metere Guggemusig a de Fasnacht sie aber glich au no Zit ha zom selber chönne dor d'Gasse zieh ond anderi Musige lose. 

Hydra, vorwärts, Marsch!

Rhythmus

Simon Di Nicola

 

Mitglied seit: 2011 (erste Fasnacht in der Hydra im Jahr 2010)

 

Frühere Instrumente:

Trommeli - jetzt Chochi

 

Warum bin ich Hydraner:

Weil die Hydra für mich mehr als eine Guggenmusik ist.

Kilian Lütolf

 

Mitglied seit: Seit ich laufen kann. 

 

Frühere Instrumente:

Trommel, Pauke, sit 2019 Schlagzeug 

 

Warum bin ich Hydraner:

Weil ich es toll finde an der Fasnacht zu sein und mit der Hydra Luzern ist es immer lustig.

Janine Schwegler

 

Mitglied seit: 2023 

 

Frühere Instrumente:

Chochi 

 

Warum bin ich Hydraner:

Well es en tolli Groppe esch ond well i Drache cool fend :)

Glenn Amrhein

 

Mitglied seit: 2015 offiziell, laufe aber scho met sit ech laufe cha 

 

Frühere Instrumente:

Zerst Trömmeli - jetzt Pauke 

 

Warum bin ich Hydraner:

Ech spele gern Pauke ond go gern met mine Kollege ad Fasnacht.

Nils Huber

 

Mitglied seit: Anwärter

 

Frühere Instrumente:

Keine

 

Warum bin ich Hydraner:

Wel d'Pauke spass macht, weg de Lüüt, und zom s'Gsicht under em Grind verstecke!

Lynn Kronauer

 

Mitglied seit: Anwärter

 

Frühere Instrumente:

Chochi - jetzt Pauke

 

Warum bin ich Hydraner:

Will mer d fasnacht eifach mega spass macht und ech met de lüt vo de hydra eifach e riese Spass chan ha.

Volkmar Fischer

 

Mitglied seit: 2023 

 

Frühere Instrumente:

Pauke 

 

Warum bin ich Hydraner:

Ich gehe gerne an die Fasnacht und mir macht es Spass Pauke zu spielen. 

Trompeten

Sandra Lütolf

 

Mitglied seit: 2003

 

Frühere Instrumente:

Trompete

 

Warum bin ich Hydraner:

Wir sind klein und haben einen unverwechselbaren Musikstil.

Nicole Felder

 

Mitglied seit: Ech laufe cha

 

Frühere Instrumente:

Rasseli, Trömmeli ond Saxophon

 

Warum bin ich Hydraner:

Wells mer id Wiege gleid worde esch.

Jasmin Ineichen

 

Mitglied seit: Ech mech cha erennere 

 

Frühere Instrumente: 

Trömmeli

 

Warum bin ich Hydraner:

Öbber muess d'Hydraner jo met Shötli versorge.

Marc Hüsler

 

Mitglied seit: 2016 

 

Frühere Instrumente: 

Pauke

 

Warum bin ich Hydraner:

Zom Trompete tute ond mal öpis trenke!

Raphael Hüsler

 

Mitglied seit: 2020 

 

Frühere Instrumente: 

Trompete

 

Warum bin ich Hydraner:

Wege de gute Musig, tolli Kamaradschaft ond en cooli Fasnacht zha. (Ond ech so mis Gsicht hinder einem Grind chan verstecke) 

Pascal Banz

 

Mitglied seit: 2020 

 

Frühere Instrumente: 

Trompete

 

Warum bin ich Hydraner:

Weil ich so sexy bin!

Madeleine Schwegler

 

Mitglied seit: 1995 - 2002 ond sit 2023 weder debii

 

Frühere Instrumente: 

Scho emmer Trompete 

 

Warum bin ich Hydraner:

Wels cool esch

Wels Spass macht

ond wel ech emol die erschti blaui Trompete bi de Hydra gseh be...aso d'Farb vom Instrumänt :)

Saxophon

Philipp Lütolf

 

Mitglied seit: 2003

 

Frühere Instrumente: 

Einmal Saxophon immer Saxophon :)

 

Warum bin ich Hydraner:

Guter Sound, gute Mischung aus aktivem Teil und Freizeit an der Fasnacht, macht auch nach so vielen Jahren noch Spass.

Beni Robyr

 

Mitglied seit: non ricordo bene: forse era nel 2001?

 

Frühere Instrumente: 

Tromba, trombone: ma de 10 anni amo il mio sassofono

 

 

Warum bin ich Hydraner:

Solo perché la mia amata ne fa parte: ci sono Guggen migliori...

Adrian Spöther

 

Mitglied seit: 2023

 

Frühere Instrumente: 

Didgeridoo

 

Warum bin ich Hydraner:

Es eine sehr geile Gruppe ist, welche genau so geil spielt, wie sie feiern kann. Die Mischung aus Jung- und Altmitgliedern macht es perfekt!

Posaunen

Brigitte Bleiber

 

Mitglied seit: 2015

 

Frühere Instrumente: 

Mini Stemm esch mis Instrument 

 

Warum bin ich Hydraner:

Ech han alli Facette vo de Fasnacht kenneglehrt, aber Guggemusig het mer gfählt - d‘Hydra esch genau s‘Richtige för mech!

Cecile Widmer

 

Mitglied seit: 1990 bis und mit 2006, 2011 bis und mit 2013

ond weder sit 2020 aktiv debi

 

Frühere Instrumente: 

Scho emmer Posune 

 

Warum bin ich Hydraner:

Well mer so....vell Freizyt hend und selber chli chönnt go luege und so....

Bruno Huber

 

Mitglied seit: 2020

 

Frühere Instrumente: 

Einmal Posaune, immer Posaune!

 

Warum bin ich Hydraner:

Nochere Guggemusig-Pause ond emene Gspröch be Bier ond Rotwy em Morgegraue ufemene Balkon zKriens het mi sFasnachtsfieber weder packt!

Euphonium

René Amrhein

Ehrenmitglied 

Mitglied seit: 1994

 

Frühere Instrumente: 

Anfänglich Bass, anschliessend bis 2007 Hörnli, dann Posaune - jetzt wieder Hörnli

 

Warum bin ich Hydraner:

Ich schätze es, nebst dem gepflegten Guggen auch noch Zeit zu haben, mit meinen Hydrakiollegen individuell die Fasnacht zu erleben. Dank den vielen jüngeren Mitglieder sind wir musikalisch richtig gut geworden, so macht es einfach richtig Spass.

Beat Felder

Ehrenmitglied 

 

Mitglied seit: Ich glaube 1987

 

Frühere Instrumente: 

Trommel, Tambourmajor, Trompete

 

Warum bin ich Hydraner:

Well ech met üsne coole Jonge, jong bliibe.

Begleitung

Aileen Lütolf

 

Mitglied seit: Ich laufen kann, Jungmitglied seit 2017

 

Frühere Instrumente: 

Rasseli, aktuell 1. Animateurin

 

Warum bin ich Hydraner:

Den Fasnachtsvirus bekam ich von meinen Eltern eingeimpft, und kam durch sie zur Hydra. Weil ich alle Lieder mitsingen kann!

Pausierend

Sandra Bieri

 

Mitglied seit: 2016 

 

Frühere Instrumente:

Trompete 

 

Warum bin ich Hydraner:

Weil......!

Vincent Dittli

 

 

Mitglied seit: 2020

 

Frühere Instrumente: 

Pauke

 

Warum bin ich Hydraner:

Ech ha scho emmer mol welle met ere Guggemusig ad Fasnacht go. 

Sujetgönner 2024

KOMTECH AG

Rorschach

Schmid Spezialtiefbau AG

Luzern

LKK Gebäudetechnik

Bruno Wetterwald

Regensdorf

Antonio Di Nicola

Kriens